Suchen

Hier ein Überblick über die besten Transportmöglichkeiten zu und auf den Lofoten.

Über die hier aufgeführten Links haben Sie direkten Zugang zu den offiziellen Websites der Verkehrsunternehmen. Zum besseren Verständnis der Fahrpläne, siehe Kasten weiter unten (Wie liest man Fahrpläne in Norwegen). 

AM EINFACHSTEN

Mit dem Flugzeug
1) Flug Deutschland-Oslo : mit SAS oder Norwegian (norwegischer Billigfluganbieter)
2) Flug Oslo-Bodø : mit SAS oder Norwegian (norwegischer Billigfluganbieter).

NB: Wenn Sie sich für die Fluggesellschaft Norwegian entscheiden, müssen Sie in Oslo (Flughafen) übernachten, denn es gibt zwischen dem Flug Paris-Oslo und dem Flug Oslo-Bodø keinen Anschluss innerhalb des selben Tages (Sie müssen also eine zusätzliche Hotelübernachtung einplanen).



3) Flug Bodø-Leknes (in der Mitte der Lofoten) oder Bodø-Svolvaer (im Norden der Lofoten): mit Wideroe (SAS-Tochtergesellschaft, die Tickets können auf der SAS-Website)


Durchschnittliche Flugkosten:
 - Ca. 700 € für einen Hin- und Rückflug Deutschland/Leknes
 - Ca. 550 € für einen Hin- und Rückflug Paris/Bodø (bei Frühbuchung!)

WENN SIE ZEIT HABEN


Mit dem Flugzeug/Zug + Schiff:

 

1) Flug bis Bodø oder Zug bis Bodø. Bodø ist Endstation, wenn Sie mit dem Zug aus Südnorwegen kommen - Website zur Online-Reservierung von Zügen in Norwegen.

2) Danach gibt es drei Möglichkeiten, um die Lofoten mit dem Schiff zu erreichen:

• Küstenexpress „Hurtigruten“ Bodø-Stamsund: Ankunft in der Mitte der Lofoten (Überfahrt 4 Std.). 
Durchschnittlicher Preis pro Person: 600 Nok.
Sie können die Fahrkarten für die Überfahrt an Bord kaufen oder hier reservieren: hurtigruten.de


Ferry Bodø-Moskenes :Ankunft im Süden der Inseln (Überfahrt 3 Std. 15 Min.). Auf dieser Fähre können auch Fahrzeuge mitgenommen werden.
Durchschnittlicher Preis pro Person: 170 Nok.
Fahrzeiten unter:Torghatten.no

 Schnellboot „Norlandsekspressen“ Bodø-Svolvaer : Ankunft im Norden der Inseln (3 Std. 35 Min.). 
Durchschnittlicher Preis pro Person: 350 Nok (wenn Sie zu zweit reisen, erhält die 2. Person eine Ermäßigung von -50%).
Fahrzeiten unter: Torghatten.no


Mit dem Auto:

moskenes embarcadèreWenn Sie mit dem Auto nach Norwegen kommen, können Sie die Lofoten direkt erreichen, ohne ein Fährschiff nehmen zu müssen, denn es gibt zahlreiche Brücken und Tunnel, die den Archipel mit dem norwegischen Festland verbinden. Fahren Sie bis Narvik und dann über die E10 bis nach Bjervik. Am kürzesten ist es jedoch, wenn Sie mit dem Auto aus Südnorwegen kommen (d.h. südlich von Bodø) und dann mit Ihrem Wagen die Fähre Bodø-Moskenes nehmen.

(Foto Anlegesteg in Moskenes)
Link zur Straßenkarte von Norwegen : http://www.norgeskart.no/

 

WIE LIEST MAN FAHRPLÄNE IN NORWEGEN (Bus, Fähre...):

Tage sind selten voll ausgeschrieben sondern meistens mit Zahlen von 1 bis 7 (Montag bis Sonntag) benannt.

Liste der gängigen Abkürzungen:

D = daglig/täglich
1= mandag/Montag, 2 = tirsdag/Dienstag, 3= onstag/Mittwoch, 4=torsdag/Donnerstag, 5=fredag/Freitag,
6= lørdag/Samstag, 7= søndag/Sonntag.
X= untatt/außer ... (gefolgt von einer Zahl)

Beispiele :
15 :45 DX1 = Abfahrt täglich um 15:45 Uhr, außer montags
DX26 = Täglich außer dienstags und samstags
4= Nur donnerstags
67 = Nur samstags und sonntags

Ausnahmen, in der Regel mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet

Kun i perioden … =  nur im Zeitraum …
Untatt i perioden…= außer im Zeitraum

Exemple :
17 :15 D*
-----------------
* : kun i perioden 12/03/13 til 25/05/13
= Apabfahrt täglich um 17:15 Uhr, allerdings nur im Zeitraum vom 12.03.13 bis zum 25.05.13.
ASonstige Abkürzungen / Formulierungen :

F.o.m : ab…einschließlich
t.o.m : bis… einschließlich
N = neste dag /am nächsten Tag (z. B. bei Abfahrt am Abend und Ankunft am nächsten Tag)
Innstilt = annuliert

Beispiele :
« F.o.m. 14.06.13 t.o.m. 18.08.13 » = Ab dem 14.06.2013 bis zum 18.08.2013 einschließlich.
12 :15 –  05 :30N = Abfahrt um 12:15 Uhr, Ankunft am nächsten Tag um 05:30 Uhr



Voici un aperçu des différents moyens d’acheminement vers et sur les îles Lofoten. Vous trouverez dans ce paragraphe, des liens directs menant vers les sites officiels des compagnies de transports. Afin de vous faciliter la lecture des tableaux d’horaires, reportez-vous à l’encadré ci-dessous (Comment lire les horaires en Norvège).

LE PLUS SIMPLE

EN AVION

Vol Paris-Oslo : avec SAS ou Norwegian (compagnie low-cost norvégienne)

Vol Oslo-Bodø : avec SAS ou Norwegian (compagnie low-cost norvégienne).

NOTE : Si vous choisissez Norwegian, vous serez obligé de rester une nuit à Oslo (aéroport), car il n’y a pas de connexion possible entre le vol Paris-Oslo et le vol Oslo-Bodø dans la même journée avec cette compagnie (il faudra donc prévoir une nuit d’hôtel en plus).

Vol Bodø-Leknes (au centre des Lofoten) ou Bodø-Svolvaer (au nord des Lofoten) : avec Wideroe (filiale de SAS)

BUDGET AERIEN MOYEN

è Comptez environ 700€ pour un Paris/Leknes en AR

è Comptez environ 550€ pour un Paris/Bodø en AR (si pris à temps !)

SI VOUS AVEZ LE TEMPS

AVION/TRAIN + BATEAU :

àVol jusqu’à Bodø/train jusqu’à Bodø

3 choix de bateaux pour se rendre aux Lofoten :

·         Express Côtier « hurtigruten » Bodø-Stamsund : vous arriverez au centre des îles (traversée 4 h). (Prix moyen par pers. 600 Nok)

·         Ferry Bodø-Moskenes : vous arriverez au sud des îles (traversée 3 h 15). Ce bateau transporte aussi les véhicules. (Prix moyen par pers. 170 Nok)

·         Bateau rapide « Norlandsekspressen » Bodø-Svolvaer : vous arrivez au nord des îles (3 h 35). (Prix moyen par pers. 400 Nok)


EN VOITURE :

è Si vous venez en Norvège en voiture, vous pouvez vous rendre directement sur les îles sans prendre de ferry en passant par Narvik puis en prenant la E10 à Bjervik.

Lien : http://www.norgeskart.no/

Partly Cloudy

-5°C

Leknes

Partly Cloudy

Humidity: 68%

Wind: 35.40 km/h

  • 12 Dec 2017

    Partly Cloudy 0°C -5°C

  • 13 Dec 2017

    Mostly Cloudy 3°C -2°C

Login

Die neuesten Informationen

Statistiken zum Besuch der Website!

43.000 Besuche und über 480.000 aufgerufene Seiten im Jahr 2014! Wenn Sie mehr über die verschiedenen Statistiken zum Besuch der Website Lofoten-Wandern und die genauen Daten durch Google Analytics erfahren möchten, bitte hier klicken.

Immer genauere Karten!

Die Rubrik „Wanderungen“ verbessert sich dank der Arbeit von Frank Ingermann und der hervorragenden vektorisierten Grundkarte von Norgeskart.no (des Norwegischen Instituts für Kartografie - Kartverket) ständig. Lofoten-Wandern bietet Ihnen immer genauere und professionellere Topoführer. Schauen Sie mal rein und laden Sie die neuesten GPS-Tracks herunter!

Découvrir les randonnées

 Nordlichter

 Informieren Sie sich über die Polarlichtprognosen auf den Lofoten dank des Satelliten NOAA-POES der "National Oceanic and Atmospheric Administration".

Prévision aurores boréales aux Lofoten

 

Tageslängen

Da der Lofoten-Archipel oberhalb des nördlichen Polarkreises liegt, geht die Sonne einen Teil des Sommers nicht unter und umgekehrt einen Teil des Winters nicht auf. Zwischen diesen beiden Extremen sind die Tages- und Nachtlängen jahreszeitenabhängig.
Bei der Organisation Ihrer Reise müssen Sie dieses Phänomen berücksichtigen, welches auf die hohe Breitenlage (68°N) dieser Region zurückzuführen ist.

Erfahren Sie mehr über den Kalender mit den Tages- und Nachtlängen auf den Lofoten

GPS-Tracks

  • Die GPS-Tracks zu den Wanderungen stehen frei zur Verfügung und können über die Rubrik "Wanderungen" kostenlos heruntergeladen werden!

Copyright und Urheberrecht
Jede vollständige oder teilweise Wiedergabe dieser Website oder ihrer Inhalte (Layout, Texte, Tondokumente, Logos, Bilder, Videos), egal welcher Art, ist ohne die vorherige und ausdrückliche Genehmigung durch die Autoren von Lofoten-Wanderung untersagt und stellt eine durch das geltende Gesetz sanktionierte Nachahmung dar. Alle Texte dieser Website wurden beim frz. Schriftstellerverband SDGL hinterlegt.