Suchen

randonneurs lofotenAuf diese Frage würde ich ganz einfach antworten: „Weil hier auf engem Raum alles geboten wird, wovon ein Wanderer nur träumen kann!“

Man sagt oft, dass die Lofoten ein Abbild Norwegens in Kleinformat sind und es stimmt, dass hier alle Landschaftstypen des norwegischen Festlands anzutreffen sind.

Außergewöhnliche Landschaften und Lichtverhältnisse
. Hier gibt es einfach alles, riesige weiße Sandstrände, kleine Häfen mit bunten Häusern in winzig kleinen Fjorden, schmale Täler mit vereinzelten Bauerhöfen, grüne Ebenen und blühende Wiesen, Bergseen, wilde Wasserfälle, schwindelerregende und schneebedeckte Gipfel, das alles nordlichtdurchflutet zur Freude der Fotografen. Die Vielfalt der Landschaften, die Allgegenwart des Meeres und der Berge und die Reinheit des Lichtes sind auf der Welt einzigartig.

Eine fabelhafte und offene Natur. Hier wird die Bewegungsfreiheit nur durch das Relief beschränkt. Wie überall in Norwegen nehmen es die wenigen und diskreten Bewohner nicht sehr ernst mit ihrem Privateigentum. Zahlreiche Wanderrouten verlaufen quer durch Bauernhöfe oder entlang isoliert stehender Häuser und wenn Sie das Glück haben, jemandem zu begegnen, wird er Sie auf Norwegisch grüßen und Ihnen eine schöne Wanderung wünschen! Die wenigen Schafgatter, die Sie vielleicht antreffen werden, sind in unmittelbarer Nähe immer mit einer Leiter oder einer Tür versehen (die sie hinter sich bitte sorgfältig wieder schließen). Über diese grenzenlose Freiheit dürfen Sie nicht vergessen, dass das natürliche Milieu, das Sie durchschreiten, fragil und kaum an uns große Säugetiere gewöhnt ist.
 flore de Lofoten

Ein Großteil der Inseln ist mit Mooren bedeckt, die geduldig Jahr für Jahr um 1 mm in die Höhe wachsen! In diesem fragilen Lebensraum müssen Sie besonders vorsichtig sein. Denken Sie daran, wann immer es geht auf bereits ausgetretenen Spuren zu laufen. Durchziehende Schafherden – Hauptbewohner der ursprünglichsten Gebiete der Inseln – haben einige Naturpfade geschaffen. Doch passen Sie auf, diese Pfade führen Sie nicht unbedingt dahin, wo Sie hin möchten.

 

Ein Tag ohne Ende im Sommer. In diesen Breiten (68°Nord) geht die Sonne zwischen Mitte Mai und Mitte Juli nicht unter, Sie können sie also auch um Mitternacht hoch am Himmel scheinen  sehen! Diese Besonderheit schafft nicht nur einmalige Lichtverhältnisse sondern Sie können auch rund um die Uhr die Natur genießen.

Göttliche Ruhe. Frenetischer Tourismus ist hier unbekannt, einmal abgesehen von den wenigen Bussen, die Kreuzfahrturlauber von Norden nach Süden quer durch die Lofoten transportieren und dann an den zwei, drei Souvenirläden des Archipels anhalten. Sobald Sie die Hauptstraße verlassen (E10), werden Sie nur noch ein paar seltene Wanderer antreffen, die ganz wie Sie vom Schauspiel der Natur in den Bann gezogen sind…

Breezy

7°C

Leknes

Breezy

Humidity: 81%

Wind: 40.23 km/h

  • 19 Sep 2018

    Showers 14°C 7°C

  • 20 Sep 2018

    Showers 12°C 10°C

Login

Die neuesten Informationen

Statistiken zum Besuch der Website!

43.000 Besuche und über 480.000 aufgerufene Seiten im Jahr 2014! Wenn Sie mehr über die verschiedenen Statistiken zum Besuch der Website Lofoten-Wandern und die genauen Daten durch Google Analytics erfahren möchten, bitte hier klicken.

Öffentliche Toiletten und Abfall-Sammelstellen auf den Lofoten

Mit Zunahme der Besucherzahlen stellen wir seit einigen Jahren in besorgniserregender Weise eine Verschlechterung des Zustands der Natur fest. Fortsetzung...

Immer genauere Karten!

Die Rubrik „Wanderungen“ verbessert sich dank der Arbeit von Frank Ingermann und der hervorragenden vektorisierten Grundkarte von Norgeskart.no (des Norwegischen Instituts für Kartografie - Kartverket) ständig. Lofoten-Wandern bietet Ihnen immer genauere und professionellere Topoführer. Schauen Sie mal rein und laden Sie die neuesten GPS-Tracks herunter!

Découvrir les randonnées

 Nordlichter

 Informieren Sie sich über die Polarlichtprognosen auf den Lofoten dank des Satelliten NOAA-POES der "National Oceanic and Atmospheric Administration".

Prévision aurores boréales aux Lofoten

 Tageslängen

Da der Lofoten-Archipel oberhalb des nördlichen Polarkreises liegt, geht die Sonne einen Teil des Sommers nicht unter und umgekehrt einen Teil des Winters nicht auf. Zwischen diesen beiden Extremen sind die Tages- und Nachtlängen jahreszeitenabhängig.
Bei der Organisation Ihrer Reise müssen Sie dieses Phänomen berücksichtigen, welches auf die hohe Breitenlage (68°N) dieser Region zurückzuführen ist.

Erfahren Sie mehr über den Kalender mit den Tages- und Nachtlängen auf den Lofoten

GPS-Tracks

  • Die GPS-Tracks zu den Wanderungen stehen frei zur Verfügung und können über die Rubrik "Wanderungen" kostenlos heruntergeladen werden!

Copyright und Urheberrecht
Jede vollständige oder teilweise Wiedergabe dieser Website oder ihrer Inhalte (Layout, Texte, Tondokumente, Logos, Bilder, Videos), egal welcher Art, ist ohne die vorherige und ausdrückliche Genehmigung durch die Autoren von Lofoten-Wanderung untersagt und stellt eine durch das geltende Gesetz sanktionierte Nachahmung dar. Alle Texte dieser Website wurden beim frz. Schriftstellerverband SDGL hinterlegt.